Enroll Today

Love Yourself First

Love Yourself First

Love Yourself First

Orgasmic Yoga ist eine Form der Selbstliebe, bei der wir uns bewusst Zeit nehmen, unseren eigenen Körper neu zu entdecken. In dieser DVD laden wir Dich dazu sein, Deinen Körper auf lustvolle und verspielte Weise besser kennenzulernen und Deine erotischen Möglichkeiten zu erweitern.

Die DVD beinhaltet unterschiedliche Settings, Methoden und Techniken. Vor allem aber ist Orgasmic Yoga eine Einladung, mit Dir selbst auf eine Forschungsreise zu gehen. Durch achtsame und absichtslose Selbstberührung können wir lernen, unsere Energien bewusster wahrzunehmen, damit zu spielen und neue Wege in unserer Sexualität zu erkunden.

Für uns ist Orgasmic Yoga ein wunderbares Mittel zur – nicht nur erotischen - Selbstentfaltung. Bewusste Selbstliebe kann Dein Leben verändern. In welche Richtung es dabei gehen soll, bestimmst Du selbst.

 Diese DVD wurde produziert von Janine Hug und Didi Liebold, den Gründern des International Institute for Sexological Bodywork in Zürich (Schweiz).

Sie zeigt unterschiedliche Varianten von Orgasmic Yoga, die alleine oder in einer Gruppe durchgeführt werden. Vorgestellt werden ein erotischer Trance Dance, Orgasmic Yoga innerhalb einer Gruppe, eine Orgasmic-Yoga-Session mit einem Zeugen und eine Orgasmic-Yoga-Session mit einem Big Draw. Die DVD wird bei Ausbildungen in Sexological Bodywork verwendet, um das Lernen der Studenen zu unterstützen. Sie ist jedoch auch eine wunderbare Anregung für Menschen, die sich bewusst mit ihrer eigenen Sexualität beschäftigen und dabei vielleicht neue Wege erkunden möchten.

This DVD was produced by Janine Hug and Didi Liebold – founders of the International Institute for Sexological Bodywork based in Zurich, Switzerland.  The DVD shows several different methodes of Orgasmic Yoga – in groups and also alone.   Main features are – an erotic trance dance, a group Orgasmic Yoga Session, an Orgasmic Yoga Witnessing and an Orgasmic Yoga session including a big draw.  The DVD is used in Sexological Bodywork Trainings to support the learning of the students. But it is also a wonderful inspiration for people who would like to explore their own sexuality in different and maybe new ways.
 

Video Teachings

Part 1- Warm Up, Trance Dance and Self Love

Part 1- Warm Up, Trance Dance and Self Love

1:12:33 hr.

Der erste Abschnitt beinhaltet verschiedene Gruppenübungen. Nach einem Warm-Up zeigen wir einen Trance Dance als wunderbare Möglichkeit, tiefer in unsere Körper zu kommen. Es folgt ein Selbstlieberitual in der Gruppe. Gemeinschaftliche sexuelle Erfahrungen bieten großes Lernpotenzial und können sehr genussvoll sein.

You must enroll to view this clip
Part 2-A Man and A Woman

Part 2-A Man and A Woman

22:35 min.

In diesem Abschnitt zeigen wir eine Partnerübung. Im Sexological Bodywork arbeiten wir viel mit unterschiedlichen Formen der Genitalmeditation. Die hier gezeigte Variante ist besonders geeignet, um Zustände von tiefer Entspannung und Wohlbefinden zu erlangen.

You must enroll to view this clip
Part 3-Bonus -Waveriding, Butterfly and Big Draw

Part 3-Bonus -Waveriding, Butterfly and Big Draw

46:39 min.

Im dritten Abschnitt stellen wir einige Übungen vor, die alleine oder mit einem Partner durchgeführt werden können. Zuerst zeigen wir eine Orgasmic Yoga Session, bei der es darum geht, auf den Wellen der Erregung zu reiten. Bei dieser Variante wird Energie im Körper aufgebaut und vermittels Atem, Bewegung und Berührung im ganzen Körper verteilt. Es geht also nicht um einen Orgasmus, sondern um ein ganzheitliches Empfinden von sexueller Energie. Dazu ist beim Wellenreiten ein Zeuge anwesend, der für die aktive Person den Raum hält.

Die zweite Übung besteht aus einer Schmetterlings-Meditation. Diese wunderbar einfache und dennoch sehr wirksame Methode kombiniert Meditation und Beckenbodentraining.

Im letzten Video zeigen wir die Technik für einen Big Draw. Unser Modell Roman baut zunächst Energie in seinem Körper auf und beendet die Session mit einem Big Draw.

You must enroll to view this clip